Krieg Im Museum: Prasentationen Des Zweiten Weltkriegs in Museen Und Gedenkstatten Des Ostlichen Europa Wlodzimierz Borodziej

ISBN: 9783525373095

Published: September 1st 2015

Hardcover

378 pages


Description

Krieg Im Museum: Prasentationen Des Zweiten Weltkriegs in Museen Und Gedenkstatten Des Ostlichen Europa  by  Wlodzimierz Borodziej

Krieg Im Museum: Prasentationen Des Zweiten Weltkriegs in Museen Und Gedenkstatten Des Ostlichen Europa by Wlodzimierz Borodziej
September 1st 2015 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 378 pages | ISBN: 9783525373095 | 7.62 Mb

English summary: The authors of this anthology compare for the first time the meaning of the museums and memorials for the debates surrounding the memory of World War II in Eastern Europe. No other event in the history of Europe has had such a broadMoreEnglish summary: The authors of this anthology compare for the first time the meaning of the museums and memorials for the debates surrounding the memory of World War II in Eastern Europe.

No other event in the history of Europe has had such a broad influence on the political identity and has become so strongly interwoven with the political history and national interpretations as World War II. Against this background, the authors of this anthology look at selected museums in Eastern Europe and study their role as mediators of memory and the offspring of historical debates.

Have they become historical referees or are the stagings in museums planned events? At the core of these analyses furthermore lie themes such as victim hierarchies, dealing with the Holocaust and collaboration. German description: Kein anderes Ereignis der Zeitgeschichte hat in Europa eine solche identitatspolitische, sinnstiftende Erinnerungskraft und ist so stark von geschichtspolitischen Konjunkturen und nationalkulturellen Deutungen abhangig wie der Zweite Weltkrieg. Die Erinnerung an den Krieg ist jedoch zwischen Erinnerungskollektiven umkampft, was fur Museen eine Herausforderung ist.

Daher stellt sich grundsatzlich die Frage, ob das museale Narrativ das Ergebnis eines gesellschaftlichen Aushandlungsprozesses ist, oder ob es andere, alternative Geschichten ausgrenzt und somit als geschichtspolitischer Schiedsrichter fungieren will.

Die Brennpunkte der Debatten betreffen unter anderem die Opferhierarchie, die Thematisierung der (eigenen) Tater und die Integration des Holocaust in die offizielle Kriegserzahlung. Der gesellschaftliche Dissens in Bezug auf diese Fragen fuhrt dazu, dass die musealisierte Geschichte oft von der erinnerten Geschichte abweicht. Der Sammelband analysiert erstmals mit ahnlichen methodischen Zugangen ausgewahlte Museen und Gedenkstatten des ostlichen Europa zum Zweiten Weltkrieg.

Dadurch werden nicht nur die erinnerungspolitischen Kontexte in osteuropaischen Staaten, sondern auch der Einfluss der transnationalen Museumspraxis in Bezug auf den Holocaust sichtbar.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Krieg Im Museum: Prasentationen Des Zweiten Weltkriegs in Museen Und Gedenkstatten Des Ostlichen Europa":


getalmightycleanse.com

©2013-2015 | DMCA | Contact us